Warum ist Theater eine Kunst?
Weshalb geht es ohne Dich nicht?

 


Theater ist keine Wissenschaft, es ist ein Spiel. Und doch gibt es Wissenschaftler, die die Geheimnisse des Theaters erforschen. So behauptet ein
Theaterwissenschaftler, Theater entsteht nur, wenn mindestens zwei Menschen zusehen. Ein weltberühmter Regisseur behauptet, mit einer Streichholzschachtel kann man alles spielen, nur keine Streichholzschachtel. Ich, Schauspiellehrer und Regisseur am Theater Basel behaupte, Theater spielen kann jeder, doch manche Künstler können damit die Realität, wie wir sie alltäglich erleben, zum Verschwinden bringen und an ihrer Stelle ganz neue Welten erschaffen. Vielleicht bist du ja einer von ihnen. Die Darstellungen solcher Künstlerinnen und Künstler wiederum können von den einen
gesehen werden, die anderen erleben gar nichts. An diesem Theater-
nachmittag lade ich Studierende ein, die Geheimnisse des Theaters zu erforschen.


Martin Frank
Theaterpädagoge und Regisseur
Leiter der Sparte JUNGES HAUS am Theater Basel


< zurück zur Startseite der Kinderuni Hochrhein